arne jacobsen clocks



Heutzutage ist die Zeit zu einem wertvollen Luxusgut geworden. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, den Fokus wieder mehr auf traditionelle Zeitmessgeräte wie die klassische Tisch- und Wanduhr zu richten, die durch sinnvolles Design und Old-School-Funktionalität diesem unabdinglichen Lebenselexier wieder mehr Aufmerksamkeit  schenken.

 

Das Mobiltelefon wird oft als Zeitdieb beschuldigt. Nicht zuletzt im Schlafzimmer, wo es als Wecker dient und uns gleichzeitig dazu verleitet, online zu sein, wenn wir Schäfchen zählen sollten. Stattdessen läd die STATION Tischuhr, die Arne Jacobsen 1939 für den Direktor des Elektrowarenherstellers Lauritz Knudsen geschaffen hat, nicht zum Ablenken ein. Das stylische Low-Tech-Gadget ist mit klassischen Ziffern auf dem Ziffernblatt und dezent gewölbten Beinen versehen. Der STATION Wecker wurde einen Bewegungssensor aktualisiert und ist mit einer LED-Beleuchtung und einer Snooze-Funktion ausgestattet. STATION hat somit nicht nur die Anziehungskraft eines Uhrenklassikers, sondern auch die Funktion eines modernen Weckers für alle Designliebhaber.

 

Arne Jacobsen selbst hat mit seiner Liebe zum ganzheitlichen Design die Tischuhr als multifunktionales Element betrachtet und mit ihrer schlichten Retro-Ästhetik hat die Tischuhr einen festen Platz im Büro, auf dem Sideboard, auf dem Bestelltisch oder im Regal; als Teil eines persönlichen Stilllebens mir Erinnerung zur Entschleunigung.


HOME OF DESIGN

                 Mike Alexander Döpp

                           

                            Dürener Str. 212

                                       50931 Köln

 

                             0221.94387007

       info@home-of-design.com